Samstag, 14. Juni 2014

#100happydays: Dritter Rückblick

Heute ist schon der 32. Tag der #100happydays Challenge. Fast ein Drittel ist vorbei und ich blicke auf Tage zurück an denen ich immer was positives gefunden habe, auch wenn es oft schwer fiel.

Tag 21: Das Wetter war endlich mal wieder genau das richtige um mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.
Tag 22: Beim Sport gewesen und danach faul rumgedümpelt auf der Couch
Tag 23: Das mir ein langer Fussmarsch erspart blieb
Tag 24: der tag fing furchtbar an. Mir war nur nach heulen. Aber dann hab ich mir einen langen Spaziergang und einen bummel durch die Stadt gegönnt. Ein neues Buch hab ich gefunden. Der Anfang einer Triologie die in Irland spielt. Viele Postkarten hab ich gefunden und die ersten Wichtel Geschenke für mein Postcrossing-Wichtelkind. Der erste Tag mit der Wolkenseife Deo Creme war auch erfolgreich. Und der Salat heute Abend war auch. Also alles in allem war der Tag doch noch ganz ok.
Tag 25: Lecker Suppe zum Mittag in der Waterfront
Tag 26: 5km in 55 Minuten gelaufen
Tag 27: Im Zoo in Osnabrück gewesen
Tag 28: Lecker Essen gewesen und eine schicke pinke Sportatsche gekauft
Tag 29: Laufzeit von 55min auf 48min verbessert
Tag 30: ein guter tag!!!! 1. Ich hab mich entschieden beim Firmenlauf mit zu machen 2. Ein mega tolles Paket bekommen 3. Beim Sport gewesen 4. Wichtige Emails verschickt 5. Meine neuen Schuhe sind da 6. Neues Getränk in der Firmen Küche entdeckt
Tag 31: Die 5km auf dem Crosser in 44min
Tag 32: Heute, endlich etwas wichtiges erledigt








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen