Montag, 9. Juni 2014

[5 in 5] Kein guter Start

Meinen ersten Rückblick auf die erste Woche von 5 in 5 hatte ich mir echt anders und besser vorgestellt. Ich bin wirklich sehr frustriert und demotiviert nach dem Ergebnis. Aber gut hier also die nackten Tatsachen:

Wiegetag #2: 8. Juni 2014

Startgewicht: 81,4 kg
BMI: 28,17
Dies wird eingestuft als Übergewicht

Aktuelles Gewicht: 82,2 kg
BMI: 28,44
Dies wird eingestuft als Übergewicht

(Btw: bei einem Gewicht von 75,1 kg wäre ich knapp im Normalgewichtsbereich).

Bereitsabgenommen: 0 kg
Vor mir liegen noch:.  5,8 kg
Veränderung zum letzten Wiegetag: +800g

Ich bin wirklich enttäuscht und frustriert. 800g zugenommen. Da macht es keinen Spaß Abends auf leckere Süssigkeiten zu verzichten. Ich bin echt genervt.

Das mit dem Sport klappt aber ganz gut. Wir waren die erste Woche zwei mal dort und haben jeweils circa eine Stunde Ausdauertraining gemacht. Gestern sind wir beide 5km auf dem Laufband gelaufen. Ich habe dafür 55 Minuten gebraucht. Diese Zeit heißt es nun nach und nach zu verbessern. Wir warten beide noch auf unsere Trainerstunde, damit dann auch das Krafttraining losgehen kann. Meine ist aber leider erst in zwei Woche. Bis dahin machen wir mit den Cardio Geräten weiter und ich möchte demnächst auch mal den einen oder anderen Kurs ausprobieren.

Auch wenn ich frustriert und enttäuscht bin ans Aufgeben ist nicht zu denken, jetzt geht es erst richtig los. TSCHAKAAAAA!!!!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Pfingstmontag.

1 Kommentar:

  1. Hallo Sionnaigh,

    zur Beruhigung ein paar kleine Ideen, warum 800 g mehr überhaupt nicht schlimm oder frustrierend sein muß. ;-)

    Manchmal hat man viel, manchmal wenig Stuhl im Gedärm. Selbst wenn man sich jeden Tag direkt nach dem großen Toilettengang wiegt (was ich zur Zeit aus gesundheitlichen Gründen tue), kann das Gewicht um ein paar hundert Gramm (und über mehrere Tage hinweg sogar mehr) schwanken. Manchmal kommen eben große Portionen raus, manchmal kleinere. (Sorry für das leicht unappetitliche Thema, aber es ist nunmal so *lach*).

    Viele Leute, die abnehmen wollen und gleichzeitig mit Sport beginnen, nehmen erstmal zu und sind furchtbar enttäuscht. Der Grund ist aber ganz einfach: Muskelgewebe wiegt mehr als Fett. Es kann also sein, daß Du schon ein wenig Fett abgebaut, aber ebenso auch ein wenig Muskeln aufgebaut hast - und schwupps, plötzlich wiegst Du mehr als vorher.

    Bleib am Ball, das wird schon!! Viel Erfolg wünsch ich Dir,
    die Ziege *mehehe*

    AntwortenLöschen