Samstag, 14. Juni 2014

Filmrezension: Ungeküsst

Der Film aus dem Jahre 1999 ist ein US-amerikanischer Spielfilm und einer meiner absoluten Lieblings Filme. Irgendwie wird der nie langweilig für mich. Die Hauptrolle der 25-jährigen Journalisten Josie Geller spielt Drew Barrymore.

Josie bekommt die Chance ihren ersten großen Artikel zu schreiben. Ihr Auftrag: Sie geht zurück an die Highschool und soll dort undercover recherchieren.
Josies erstes Mal an der Highschool war aber keine schöne Zeit. Sie wurde gehänselt und geärgert und böse beschimpft. Ihr Spitzname war Ekel-Josie.
Ihr Start beim zweiten Mal verläuft auch alles andere als optimal, bis ihr Bruder ebenfalls an die Highschool zurückkehrt und ihr hilft beliebt zu werden. Mit großen Erfolg.

Never been kissed, so der Original Titel in Englisch, ist eine romantische Liebenkomödie die mich persönlich immer wieder zum lachen bringt und ich freu mich immer wieder über das schöne Ende.

Wirklich sehr empfehlenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen