Sonntag, 29. November 2015

Rezension zu Hamburg Rain 2084 Prequel Der schwarze Regen von Rainer Wekwerth


Allgemeines: 
Format: eBook
Der Verlag: Knaur eBook
Seiten: 41
Erscheinungsdatum: 3. August 2015 
Zur Verfügung gestellt: Selbst gekauft

Produktinformation vom Verlag:
Eine Stadt im ewigen Regen. Eine Stadt mit hierarchisch gegliederten Ebenen. Eine Welt voller Geheimnisse, Träume und Verbrechen: Hamburg Rain 2084 - Das dystopische Future Fiction eSerial von Herausgeber Rainer Wekwerth! Hamburg im Jahr 2084: Die Stadt ist im ewigen Regen zum Moloch mit 22 Millionen Einwohnern herangewachsen. Bauwerke früherer Epochen sind zu einem einzigen Gebäude verschmolzen, das sich über eine gigantische Fläche erstreckt und weit in den Himmel ragt. Wie ein surreales Gebilde aus dem Traum eines Wahnsinnigen reckt es seinen Körper aus Stein, Glas und Stahl in die Wolken und unablässig fließt der Regen an seinen Milliarden Ecken und Kanten herab. Dieser gigantische Koloss ist in Ebenen unterteilt, die weit in die Höhe und tief unter die Oberfläche reichen. Das Leben ist streng hierarchisch organisiert: Je reicher, desto weiter oben; je ärmer, desto weiter unten. Während sich oben im Sonnenlicht die Reichen und Schönen vergnügen, leben die Armen in Dunkelheit und Müll. Nur die Mittelschicht bildet da mit ihren Träumen von einer besseren Welt die Ausnahme. Und manchmal geschieht es, dass jemand den zugewiesenen Lebensraum verlässt. Mit unvorhersehbaren Folgen. Davon handeln die Storys von »Hamburg Rain 2084«. »Der schwarze Regen« ist das kostenlose Prequel zur ersten sechsteiligen Staffel von »Hamburg Rain 2084«. Alle Bände sind unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge lesbar.

Der Autor:
Rainer Wekwerth ist Autor aus Leidenschaft. Oft liest man, ein Autor habe sein Hobby zum Beruf gemacht. Rainer Wekwerth dagegen bezeichnet das Schreiben als Sucht: Er kann gar nicht anders. Wekwerth ist Autor erfolgreicher und preisgekrönter Bücher, die er teilweise unter Pseudonym veröffentlicht. Mit dem preisgekrönten Labyrinth-Zyklus erzählte er eine mitreißende Geschichte, die die Grenzen der Genres sprengte. Neben dem Schreiben coacht er Autoren und Schreibschüler, ist Ehemann und Vater einer Tochter. Rainer Wekwerth lebt mit seiner Familie im Stuttgarter Raum.
www.wekwerth.com 
www.kreatives-schreiben.net

Meine Meinung:
Es ist schwer etwas zu diesen wenigen Seiten dieses Prequels zu sagen ohne gleich vielleicht zu viel zu verraten. Deswegen sei an dieser Stelle aber auf jeden Fall gesagt, dass sich die Geschichte sehr gut in einem Zug in etwa einer Stunde lesen läßt. Der Autor nimmt uns mit in eine Welt so wie wir sie heute nicht kennen und das Prequel macht auf jeden Fall Hunger auf mehr. So das ich auf jeden Fall schon sehr gespannt auf die nächsten Bände bin.
Was ich auch sehr gut finde ist, dass man das Prequel für 0 EURO bekommt. So kann man ganz ohne Risiko schon mal ein bißchen in diese Welt hinein schnuppern und das lohnt sich auf jeden Fall.

5 von 5 Sternen gibt es dafür von mir.

Kommentare:

  1. Hallo Sionnaigh,

    freut mich, dass dir das Prequel gefallen hat. Auf die weiteren Bände bin ich sehr neugierig, wenn sich die Stimmung hält, dann sind sie auf jeden Fall lesenswert.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Du hast sogar eine kleine Rezension dazu geschrieben! Hast du die Reihe weiter verfolgt? Ich habe bisher nur das Prequel gelesen, hab es aber noch vor, wenigstens einen Band zu lesen.

    Guten Rutsch ins neue Jahr
    Mona, die Tintenelfe

    AntwortenLöschen