Donnerstag, 12. November 2015

Top Ten Thursday


Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria.
 
 Heutiges Thema:
10 Bücher, die jeder gelesen haben sollte
 
Nachdem ich letzte Woche das erste Mal dabei war, mit relativ einfachem Serien Thema, wollt ich es einfach diese Woche nochmal versuchen. Ich find das Thema aber schon relativ schwierig. Meinungen und Geschmäcker sind ja schließlich wirklich sehr verschieden. Also seht es lieber als 10 Buchtipps, die ich Euch gerne mal ans Herz legen möchte. ;-)
 

Das Gespenst von Canterville - Oscar Wilde
Das Buch haben wir mal in der Schule gelesen und seit dem liebe ich es. Ich glaub ich hab es 3 oder 4 mal im Regal stehen, in unterschiedlichen Ausführungen. Und das soll schon was heißen. Unteranderem eines der wenigen Bücher die ich auch auf Englisch gelesen habe und von dem ich die Verfilmungen auch sehr gerne mag.
 
Die Welle - Morton Rhue
In der Schule mussten wir mal ein Buch auswählen welches wir lesen wollen und dazu dann einen Vortrag halten. Einer meiner Klassenkameraden wählte dieses Buch. Mir gefiel der Vortrag so gut, dass ich es mir auslieh und lesen musste. Seit dem hab ich es bestimmt schon 3 oder 4 mal gelesen. Auch hier von, find ich die Verfilmung ganz gelungen.

Die Wolke - Gudrun Pausewang
Auch auf dieses Buch bin ich gestoßen, durch den Vortrag aus der Schule. Absolut keine leichte Kost. Das Buch hat mich wirklich sehr mitgenommen. Jeder der denkt Atomenergie sei eine gute Idee, sollte es gelesen haben und sich eines besseren belehren lassen. Wenn ich an die Geschichte denke, wird mir immer noch ganz anderes zu Mute.

Der kleine Hobbit - J.R.R. Tolkien
Ich selbst entschied mich damals in 8. Klasse (glaub ich) für dieses Buch. Eine wirklich tolle und fantastische Geschichte.

Der Herr der Ringe - J.R.R. Tolkien
Ich hatte den Hobbit kaum aus der Hand gelegt, da fing ich an dieses Buch zu verschlingen. Elfen, Zwerge, Hobbits, Orks und viele andere Gestalten. Einfach perfekt für mein Fantasy liebendes Herz.

P.S. Ich liebe Dich - Cecelia Ahern
Eher zufällig bin ich auf dieses Buch gestoßen. Fing dann noch in der S-Bahn auf dem Weg nach Hause zu lesen an und schon nach wenigen Worte musste ich weinen. Die Worte von Cecelia Ahern treffen mich immer mitten in mein Herz. Ich liebe alle ihre Bücher.

Per Anhalter durch die Galaxis - Douglas Adams
Ich würde dieses Buch schon als absoluten Kult bezeichnen. Super toll und lustig geschrieben. Es hat einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht es zu lesen. Auch die weiteren Teile der Reihe kann ich empfehlen. Und der Film hat mir auch sehr viel Spaß gemacht.

Das Mädchen auf den Klippen - Lucinda Riley
Auf Lucinda Riley bin ich gestoßen weil ich nach irischen Schriftstellern gesucht habe deren Romane auch in Irland spielen. Und dann viel mir als erstes dieses Buch von ihr in die Hände. Eine sehr bewegende Geschichte, die mich bis zu letzten Seite fesselte.

 Die Blutlinie - Cody McFadyen
Smoky Barrets 1. Fall ist spannend und absolut fesselnd. Besonders Smoky gefällt mir, weil sie eben nicht die perfekte schöne Frau ist. Sie hat Ecken und Kanten und das mag ich.

Die Chemie des Todes - Simon Beckett
David Hunters 1. Fall ist mitreißend und läßt einen bis zur letzten Seite nicht mehr los. Dieses Buch ist überwältigend und total gruselig. Im laufe der Seiten nimmt das Buch eine Wendung mit der ich nicht gerechnet habe und genau das hat mir so gut gefallen.

So das war gar nicht so einfach.
Was sind denn Eure Top Ten?

Kommentare:

  1. Hallo Sionnaigh,

    ich freue mich grad total, dass wir Gemeinsamkeiten haben! Damit habe ich heute eher nicht gerechnet: „Das Gespenst von Canterville“ haben wir beide gelistet und ich habe mich in dieses Buch auch verliebt. Obwohl es so dünn war, konnte ich es gar nicht schnell lesen, weil es mir so zu Herzen gegangen ist.

    Viele andere gute Bücher hast du ebenfalls gelistet: „Das Mädchen auf den Klippen“, „Die Chemie des Todes“ und „Die Blutlinie“ haben mir ebenfalls gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Die Welle hab ich gelesen. Fand ich auch ganz gut.

    HDR hab ich auch gelesen, aber nicht der Hobbit. Fand HDR ganz gut, aber nach dem zweiten Lesen auch etwas zäh.

    P.S. Ich liebe dich hab ich auch gelesen, aber find man muss es nicht lesen. Gibt besseres.

    Per Anhalter durch die Galaxis kenn ich nur als Film.

    Von Lucinda Riley hab ich der Engelsbaum gelesen.

    Hier ist mein Beitrag: TTT November Nr. 2

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  3. Hey, interessante Auswahl.

    Hier ist meine: http://lissianna-schreibt.jimdo.com/2015/11/12/aktion-top-ten-thursday-234/

    Ab heute startet auch meine Aktion der Buch-Donnerstag

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
  4. Hi!

    Eine tolle Liste, und sehr gemischt :)
    Gelesen hab ich davon natürlich Herr der Ringe (das hab ich heute bewusst mal weggelassen) und Die Welle, Per Anhalter durch die Galaxis und Die Chemie des Todes. Alles tolle Bücher!
    Von Oscar Wilde wollte ich schon ewig was lesen, aber irgendwie noch nicht dazu gekommen ... das sollte ich unbedingt nachholen.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
  5. Haben nichts gemeinsam, habe von den Büchern auch kein einziges gelesen
    Das hier ist meine Liste http://rotaliedbooks.blogspot.de/2015/11/top-ten-thursday-10-bucher-die-jeder.html
    Bleibe hier auch als Leserin :)

    AntwortenLöschen
  6. Das Mädchen auf den Klippen hab ich auch dabei und ein Cecelia Ahern-Buch :-) Hier ist mein Beitrag: https://meinmedienguide.wordpress.com/2015/11/11/top-ten-thursday-buecher-die-jeder-gelesen-haben-sollte/

    AntwortenLöschen


  7. Hallo,

    tolle Liste.

    Gemeinsam haben wir heute keine.

    Ich habe mich heute nicht so ganz für die „Unterhaltungsliteratur“entschieden.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/11/ttt-10-bucher-die-jeder-gelesen-haben.html

    Lg
    Die Yvi

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Oh, da sind viele Bücher dabei, die ich als Jugendliche verschlungen habe, wie "Die Wolke" oder "Das Gespenst von Canterville"!

    "Das Mädchen auf den Klippen" steht noch auf der Wunschliste, und "Die Blutlinie" subbt schon länger hier rum...

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen